Am 24.April 2018 war es endlich soweit, unsere „Mittelkinder“ haben sich aufgemacht um den Flughafen Köln/Bonn zu besichtigen. Früh morgens um 8 Uhr ging es mit einem eigens gemieteten Bus los. Aufgeregt saßen alle Kinder im Bus und die Münder standen nicht still.

Am Flughafen angekommen, nahm uns ein Mitarbeiter in Empfang und brachte uns in einen gesonderten Bereich. Das alleine war schon sehr aufregend, aber dann mussten alle Kinder durch das Metalldetektor – Tor…….. uiehhh war das aufregend.

Und auch am Flughafen wartete ein eigener Bus auf uns und fuhr mit uns aufs Rollfeld des Flughafens. Dort wurde uns alles genau erklärt, welche Stellen und Bereiche es auf so einem Flughafen alles gibt. Die Bustour dauerte circa eine ¾ Stunde und dann ging es weiter zum Zoll, wo uns die Hunde ihr Können zeigten. Alles in allem war es ein sehr aufregender und gelungener Tag. Am Abend sind wir bestimmt alle in unsere Betten gefallen………oder?