Die Vorschulkinder des Zwergennestes freuten sich schon lange auf die Einladung von Frau Koch (Besitzerin der Schokoladenoase), um sie zu besuchen und selber Schokolade herzustellen. Frau Koch begrüßte uns alle ganz herzlich mit Apfelschorle und Süßigkeiten und die Kinder konnten sich im Geschäft umschauen und staunten über die vielen Schokoladentafeln und Pralinen. Und dann ging es auch schon los, alle Kinder mussten sich die Hände waschen und wir gingen in die Herstellungsküche. Zu Beginn erklärte Frau Koch anhand einer großen Kakaobohne, woher die Schokolade kommt und wie sie gewonnen wird. Die von Frau Koch schon fertig vorbereitete Schokolade, konnte von den Kindern in die Schokoladenformen gegossen werden. Jedes Kind durfte seine Schokolade so verzieren, wie es gerne wollte. Zur Verfügung standen Smarties, Gummibärchen und kleine Leibnitzkekse. Anschließend kamen die Schokoladentafeln zum Abkühlen in den Kühlschrank.

Um die Wartezeit zu überbrücken hatte Frau Koch eine tolle Idee. Die Kinder durften verschiedenes Obst in die flüssige Schokolade tauchen und essen. Anschließend nahm Frau Koch die Schokoladentafeln aus dem Kühlschrank heraus und holte sie aus den Formen.

Zum Schluss verpackte jedes Kind seine Schokoladentafel in eine Folientüte und konnte sie mit nach Hause nehmen. Es war ein sehr schöner und interessanter Ausflug für die Vorschulkinder. Vielen Dank an Frau Koch für die Einladung.